Sie befinden sich hier

Inhalt

11/17/20

Schmersal spendet Ukulelen

Die Schülerinnen und Schüler der Fritz-Harkort-Grundschule in Wuppertal-Beyenburg bekommen ab der ersten Klasse neben dem Musikunterricht zusätzlich Gesangskurse. Doch wegen zunehmender Corona-Beschränkungen ist das Singen im Schulchor vorerst nicht erlaubt. 

Und so kam die Idee auf, Ukulelen anzuschaffen. In der Zeit, in der die Kinder nicht singen dürfen, erhalten sie nun Ukulelen-Unterricht und so auch weiterhin eine musische Bildung. Damit auch wirklich jedes Kind eine Ukulele bekommen konnte, benötigte die Schule Sponsoren.  

Als Familienunternehmen mit einem ausgeprägten Bewusstsein für soziale Verantwortung hat Schmersal die Grundschule sehr gern mit einer Spende unterstützt. Inzwischen macht das Musizieren auf der Ukulele allen Schülern so viel Spaß, dass die Instrumente auch nach der Pandemie weiterhin im Unterricht eingesetzt werden
 

Kontextspalte